Kindergarten

 

Kreuzgang und Bücherei

 

Bonifatiuskapelle

 
Lobklang
Lobklang

Lobklang

Einrichtungen

Anbetung

HAST DU SCHON EIN „ DATE “ MIT DEINEM FREUND? JESUS WARTET HIER AUF DICH
Wo? Anschrift Wann?
Bonifatiuskapelle Großseelcheimer Str. 10, Marburg Mo.- Sa.- 09:00 - 21:00 Uhr
Bonifatiuskapelle Großseelcheimer Str. 10, Marburg So.- 12:00 - 18:00 Uhr

Bonifatiuskapelle

Die Bonifatiuskapelle von Liebfrauen ist nicht nur Ort des stillen Gebets, sondern hier trifft man sich auch 2.,4. Dienstag um 20.00 Uhr zum Taizé-Gebet.


Eucharistische Anbetung Mo.- Sa.- 9.00 - 21.00 Uhr und So.- 12:00 - 18:00 Uhr


Am Fr.- 17:00 Uhr wird die Vesper gebetet und nach dem Rosenkranzgebet wird um 18:00 Uhr die Eucharistie gefeiert.

Tägliche Eucharistische Anbetung in der Bonifatiuskapelle

Die Hl. Mutter Teresa von Kalkutta hat zur Eucharistischen Anbetung einmal formuliert: „Nirgends bist du mehr geliebt und mehr willkommen als hier und die größten Momente unseres Lebens sind jene, die wir in der Gegenwart der Eucharistie verbringen. Stets in der Gegenwart des Herrn zu sein und „ohne Unterlass zu beten“, dazu motiviert auch Paulus im 1. Thess 5, 17. Für jeden einzelnen Menschen, für unsere Gesellschaft und unsere Kirche gibt es unzählige Gebetsanliegen! In der Eucharistischen Anbetung ist dabei in erster Linie das stille Verweilen vor dem in der Hostie real gegenwärtigen Christus gemeint.  Unser Da-Sein und Zeit-Schenken im Schweigen und Anschauen ermöglicht uns ein hörendes Beten, ein Eintauchen in die Liebe Jesu, die uns heilt und verwandelt, die unsere Fragen und Zweifel klären kann. Vor seinem Angesicht, im liebenden Blickkontakt, können wir alles ablegen, wir können erfahren, dass er unsere Sorgen mit uns trägt und gehen getröstet, gelassener und froher zurück in unseren Alltag.

Dazu möchten wir einladen, besonders im Blick auf die kommende Fastenzeit, aber auch darüber hinaus. Wir wollen die Tür öffnen, für Christus und zu Christus hin, der nach uns Ausschau hält und auf uns wartet.  Wir wollen versuchen, (fast) ohne Unterlass zu beten. So ist die Bonifatiuskapelle ab sofort werktags täglich von 9-21 Uhr und sonntags  im Anschluss an die Hl. Messe bis 18 Uhr zur Eucharistischen Anbetung geöffnet.  Vor Ort besteht die Möglichkeit, sich für eine feste Gebetszeit zu verpflichten und eintragen zu lassen. Wer derartiges noch nicht wagt, könnte sich selbst – vielleicht im Rahmen eines Fastenvorsatzes – auferlegen, einmal für einen Zeitraum von vier Wochen eine feste Zeit einzuplanen und anschließend den dabei gemachten Erfahrungen nachspüren.

DIE PERLENKETTE UNSERES GLAUBENS

Der Rosenkranz – ein Schatz, der wiederentdeckt werden muss (JPII)


Altar der Bonifatiuskapelle


Pfarrbrief


 

HAST DU SCHON EIN „ DATE “ MIT DEINEM FREUND?

JESUS

WARTET HIER AUF DICH


Aktuelles


Grüß Gott und guten Tag!

Ihre Pfarrgemeinden heißen Sie willkommen


 
 
Best Buddies

BEST BUDDIES